Ernst Grillenberger wagte im Jahr 1959 den Sprung in die Selbstständigkeit und legte damit den Grundstein für den heutigen Erfolg. Von anfänglich 15 m2 wuchs unser Unternehmen auf über 30.000 m2 Betriebsfläche. Unser erfahrenes Team installiert jährlich über 100 Heizungs­anlagen und Bäder. 40.000 m2 verbaute Flachdächer beweisen, dass wir groß genug sind, um uns komplexen Herausforderungen zu stellen, jedoch auch flexibel genug, um auf jede Kundendienstanfrage rasch reagieren zu können.

CHRONIKFILM
Grillenberger Schauraum

2019
Eröffnung Schauraum
und Firmenjubiläum

Im April 2019 wurde der neue Bäder- und Heizungsschauraum mit einem großen Fest eröffnet, und im September, anlässlich des 60-jährigen Firmenjubiläums, ging die neue Kommissionierungshalle in Betrieb.

2018
Standorterweiterung

Nach intensiven Umbauarbeiten wurden die neuen Büros mit smarter Haustechnik, die Spenglerwerkstatt mit Industriefußbodenheizung, das Abfallsammelzentrum und die neuen Lagerhallen in Betrieb genommen.

Imagefilm
Firmengebäude

2009
Ein halbes Jahrhundert

Ständiges wirtschaftliches Wachstum ließ auch das Firmengebäude in der Zeit um das 50-jährige Jubiläum kontinuierlich wachsen.

2000
Gründung Grillenberger Privatstiftung

Nur ein Jahr später kam es zur Gründung der Grillenberger Privat­­stiftung. Somit wurde für die Zukunft eine stabile Unternehmensführung gesichert. Sowohl der Bereich Haustechnik als auch die Spenglerei und der Flachdachbau sind heute Teil der Stiftung.

Grillenberger Badestube 1999

1999
Badestube, Schauraum und Fachabholmarkt

Zum 40-jährigen Jubiläum im Jahr 1999 erfolgten die Eröffnung des Fachabholmarktes für Installationsbedarf und die Einrichtung der „Badestube zum Ausprobieren”.

1993
Umwandlung des Einzelunternehmens

1993 wurde das Einzelunternehmen in zwei Geschäftsbereiche aufgeteilt. Es entstanden die Ernst Grillenberger Haustechnik GmbH und die Grillenberger Spenglerei-Flachdach GmbH.

Standortwechsel

1975
Standortwechsel

1975 machte der Geschäftsumfang einen Ausbau am jetzigen Standort in Baumgartenberg 76 notwendig.

1959
Firmengründung

Ein Schuppen, ein Motorroller als Dienstfahrzeug und ein großes Ziel vor Augen. Nach fünf Gesellenjahren bei der Firma Herbsthofer wagte Ernst Grillenberger 1959 den Sprung in die Selbstständigkeit und gründete einen Einmannbetrieb in Baumgartenberg.

Firmengründung

1935
Geburt Ernst Grillenberger

Vom Lehrbub und Gesellen zum Meister. Vom Einmannbetrieb zum erfolgreichen Unternehmer. Ernst Grillenberger wurde am 30. Juli 1935 als jüngstes von sechs Geschwistern in Auhof geboren.